Mittwoch, 4. Juli 2012

[NOTD + Nail Art Design] Converse

Hallo meine Lieben!
Nach einiger Zeit komme ich endlich wieder dazu, einen Post zu veröffentlichen, weil es bei mir gerade ein bisschen stressig war. Ich werde versuchen, wieder regelmäßig zu bloggen.
Heute möchte ich euch ein verspieltes Nageldesign vorstellen, dass man in ganz vielen verschiedenen Farben machen kann.


Das sind die Produkte, die ihr braucht:
(allerdings ist der weiße Lack von essence nicht so toll dafür, weil das kein richtig deckendes Ergebnis bringt und ich daher mit dem ganz links weitergearbeitet habe)

-Über- und Unterlack
-Eine Hauptfarbe für euer Design, ich habe ein türkis-blau von essence gewählt (55 Let´s get lost)
- einen silberfarbenen Lack, ich habe einen von essence genommen
- einen schwarzen Lack, bei mir ebenfalls von essence
- einen gut deckenden weißen Lack, z. B. Jolifin white (Striper)
- ein Dotting tool und einen dünnen Pinsel (oder einen schw. Lack mit einem dünnen Pinsel)


Tragt zuerst einen Base Coat auf und dann eure Grundfarbe. Ich habe zwei Schichten gebraucht.


Dann macht ihr mit dem Dotting Tool und dem silbernen Lack je drei Punke auf beiden Seiten des Nagels und lackiert ein drittel weiß (bei mir ist es manchmal fast die Hälfte des Nagels geworden, aber mit weniger sieht es besser aus ;)


Dann kommen die Schnürsenkel dran, die bei mir ein bisschen unordentlich geworden sind ;) Na ja... Übung macht den Meister.


Das ist - meiner Meinung nach - der schwerste Teil. Versucht, möglichst gleich aussehende, U-förmige Linien mit dem schwarzen Lack zu fabrizieren. Hierzu habe ich den Pinsel verwendet.


So sieht dann das fertige Nageldesign aus. Danach noch Überlack verwenden, damit das Design umso länger hält.

Wie gefällt es euch?









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen